Mittwoch, 18. Februar 2015

Zeichner & Social Media - Paigeeworld & Rückkehr zu Animexx

Hallo ihr Lieben!

In letzter Zeit - oder auch seit Monaten/Jahren - regt man sich ja immer kollektiv in der Szene über Facebook auf. Ich wollte mal meine Gedanken dazu ein bisschen niederschreiben. In einem Uni-Fach habe ich mich schon mit der ganzen Problematik vor knapp einem Jahr beschäftigt und das sowohl aus einer wissenschaftlichen als auch zeichnerischen Perspektive. Den Blog dazu findet hier

Nun ja... in letzter Zeit kam ja eine mehr oder weniger neue Seite auf, die auf einmal einen Boom auslöste in der deutschen Zeichner-Szene. Die meisten werden schon wissen, worüber ich hier spreche, nämlich über die Seite Paigeeworld. Und nun folgt meine Meinung über die Seite und die Geschehnisse dort.

Ich war am Anfang recht skeptisch und dachte mir so: hmm, mal wieder eine neue Seite, die in den nächsten Wochen wieder vergessen wird. Und so viel kann ich schon sagen: mir ist es tatsächlich so ergangen. Nach einigen Tagen habe ich mich doch dazu entschlossen, mich dort anzumelden. Die ersten 3-4 Tage habe ich es auch durchgezogen und war immer konsequent am Einloggen und am Kommentieren und Liken und Abonnieren/Folgen und naja, was man halt so macht. 

Ich mag die Seite vom Aufbau und vom schlichten Design her. Am Anfang muss man erst überlegen, wo sich was befindet und wie es in sich aufgebaut ist, aber nach ein paar Mal Einloggen hat man es leicht raus und findet sich gut zurecht, wie ich finde. Ich mag es auch, dass die Seite mit Hashtags arbeitet oder dass die Betreiber aktiv versuchen, die Mitglieder zum Posten zu bewegen mit verschiedenen Aktionen, wie z.B. dem allbekannten #throwbackthursday oder irgendwelchen Wettbewerben. Spielerisch kann man auch Punkte sammeln (hier kommt die Gamification zum Einsatz), die man bspw. durch das tägliche Einloggen erhält. Mit diesem Punkten kann man sich - soweit ich es mitbekommen habe - Tutorials kaufen von anderen Zeichnern zu bestimmten Themen. Wozu man diese Punkte noch verwenden kann, ist mir nicht ganz schlüssig geworden. Also insgesamt: guter Auftritt der Seite & der Betreiber. Auch haben hier kleinere Zeichner die Chance bekommen "entdeckt" zu werden. Ich habe häufiger mitbekommen, dass sich Zeichner über das unerwartet große Feedback gefreut haben und das fand ich eigentlich ganz schön.

Was mich dann irgendwann echt genervt hat, war dann eher das Verhalten der übermäßig vertretenen deutschen Zeichner. Auf einmal waren alle da und haben die Seiten mit ihren Bildern von vor 1-2-3-4 Jahren zugespamt und ich habe eigentlich nichts dagegen, wenn man auf einige Bilder von früher stolz ist und die hochlädt. Aber gleich 20-30 Bilder innerhalb von wenigen Minuten? Ein weiterer Punkt: man ist neu auf einer Seite und einerseits regt man sich über Facebook auf und ist froh über diese neu gewonnene Alternative und andererseits gibt man sich nicht mal die Mühe eine Bild-Beschreibung zu verfassen, sondern klatscht stattdessen einfach nur den Facebook-Link dahin und das war's. Wow. 

Ich habe gehofft, auf dieser Seite neue nette Leute außerhalb der deutschen Szene kennen zu lernen. Naja. Das war in der Zeit, in der ich mich bemüht habe, aktiv zu sein, nicht möglich und deswegen verlor ich schon nach wenigen Tagen den Spaß an dieser Seite und habe mich seitdem nicht mehr eingeloggt.

Zusammenhängend damit dachte ich mir dann: okay. Jeder regt sich über die Inaktivität auf Animexx auf und dass dort alles am Sterben ist. Also dachte ich mir: Paigee ist mit seinem Feed nun ähnlich aufgebaut, wie Animexx' neue Fanart-Startseite. Also wollte ich damit auch Animexx noch eine Chance geben und dachte mir so: man kann keine Kommentare von Leuten erwarten, wenn man selbst nicht kommentiert. Ich kannte es früher so: man kommentiert bei Leuten und als Dank kriegt man vielleicht auch mal einen Kommentar zurück. Wenn nicht, haben sich die meisten dennoch wenigstens im Gästebuch für den Kommentar bedankt, da es damals die Antwort-Funktion noch nicht gab. Also habe ich mich eines Abends mal hingesetzt und habe mir die neuesten Bilder bei Animexx angeschaut und kommentiert. Es waren um die 10-15 Stück. Auf drei habe ich über die Antwort-Funktion einen Dankeskommentar erhalten. Naja, der Rest hat sich bis heute nicht zurückgemeldet und meine Bilder wurden dadurch auch nicht kommentiert. Die Zeiten des Gebens und Nehmens sind damit wohl endgültig vorbei, würde ich mal meinen und das macht mich irgendwie traurig.

Nun würde mich mal eure Meinung interessieren. Wie ist es mittlerweile bei euch? Auf welchen Seiten seid ihr aktiv? Welche Seiten machen euch Spaß? Wo kriegt ihr das meiste/hilfreichste Feedback? Wie steht ihr zu Paigeeworld und zu Animexx? Schreibt es mir gern mal in die Kommentare!!

Bis zum nächsten Mal mit mehr Bildern! :-)

Kommentare:

  1. Uh, du sprichst mir aus der Seele! xD
    Ich wollte auch einen Blogeintrag zu dem Thema verfassen, weil es mich genauso nervt. Eine neue Plattform (wie Paigeeworld) ist da nicht die Lösung, wenn man da auch nichts für die Community macht. u.u~ Ich glaub auch, dass die Seite schnell in Vergessenheit gerät...X'D
    Irgendwo finde ich es auch traurig, dass Animexx jetzt so "tot" ist, früher war es viel besser dort. TvT~

    AntwortenLöschen
  2. Ohja der Post spiegelt genau meine Meinung wieder... Ich hab zwar auch ein paar ältere (meines erachtens) nennenswerte Bilder von mir gepostet. Aber ich hab sie nicht gespammt. Allerdings weiß ich genau welche Kandidaten du damit ansprichst. Es hat mich auch etwas wütend gemacht, dass grade jene Leute absolut kein Interesse gezeigt haben sich mal die Werke anderer Leute anzusehen oder mal zu abonieren oder zu kommentieren. Da wurden dann trist die "Freunde" aboniert und eigene Bilder gespammt - Fertig. Sehr sehr traurig... Ich bin immernoch gerne auf Paigee und freue mich jetzt wo die "deutsche Welle" schon vorbei ist, auch mal den normalen Alltag dieser Seite zu erleben.

    Auf Animexx vergess ich das kommentieren irgendwie immer weil ich zu faul bin auf die neuesten Fanarts zu gehen xD Shame on me... Allerdings bedanke ich mich immer für Kommentare die ich bekomme.

    Am aktivsten bin ich wohl einfach auf Facebook. Auch wenn ich es von der Aufmachung nicht so dolle find und dass meine Abonnenten größtenteils dank Facebook meine Posts gar nicht mitbekommen... Dafür macht die Kommunikation mit denen die aktiv da sind immer sehr viel Spaß x3

    AntwortenLöschen
  3. Interessanter Beitrag!
    Ich beobachte diese ganze Paigeeworld Sache eher skeptisch. Für mich war das einfach mal wieder einer dieser Eintagsfliegen. Bis jetzt habe ich mich auch noch nicht angemeldet dort. Sehr wahrscheinlich werde ich es auch nicht mehr tun. Weil für mich ist es nur wieder eine Seite unter 1000 die bald auch wieder inaktiv sein wird. Obwohl ich das auch durchaus gehört habe, dass das Feedback gut sein soll (wer weiss wie lang *hüstel*)

    Am liebsten ist mir eigentlich schon Animexx - ich habe diesen Test auch einmal gemacht und habe mir einige Bilder rausgesucht und kommentiert. Auf sehr viele hab ich ein Danke bekommen oder einen Gästebucheintrag. Kommentare habe ich allerdings keine zurück bekommen. Allgemein habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass Fanarts mehr Kommentare bekommen als andere Bilder. Dabei muss ich gestehen, dass ich mich selber auch schon dabei erwischt habe oft Fanarts mehr Aufmerksamkeit zu schenken (meistens auf Animexx oder FB).

    Am liebsten ist mir im Moment einfach immer noch G+ - schlicht weil das Feedback am Größten ist. Wenn ich z. B. eine Frage stelle bekomme ich auch eine Antwort, auf FB meistens nur ein Like (wenn und so). XD

    Ich denke es wäre sehr schön, wenn Animexx wieder aktiver wäre. Allerdings wenn nicht genug Leute mitziehen wird das nichts. Aber ich möchte weiterhin versuchen etwas aktiver auf Animexx zu sein :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey du! Sehr interessanter Beitrag.
    Ich hab mich auch mal diesem Trend angeschlossen und mir vor kurzem Paigee genauer angeschaut. Aber mittlerweile lade ich auch nichts mehr hoch. Ich habe eigentlich versucht, nichts älteres als 2014 hochzuladen, kenne aber das mit dem Spam. Den hatte ich in meiner Favoritenliste dann auch plötzlich ... Natürlich ist es schön, endlich mal eine hoffentlich neue gute Seite zu entdecken, aber irgendwie ist dort ... auch tote Hose. Es ist so eine minimalistische Seite. Wenig Worte, mehr Bilder. Kommunikation? Leute kennenlernen? Da ist man dort Fehl am Platz. Ich weiß auch bis heute nicht, wie man auf Kommentare antwortet ...

    Mit Animexx führe ich ja seit Ewigkeiten Krieg. Ich bin seit sicher knapp 10 Jahren dort und muss sagen, früher war alles herzlicher und lebhafter. Man kommentierte und bekam Kommentare zurück. Und das, obwohl ich ja nicht soooo der gesprächige Mensch bin und es mir schwer fällt, zu kommentieren, weil ich nie meine Worte finden. Ich staune eher wortlos :)

    Aber heutzutage ist das Feedback dort doch sehr dünn. Ich finde auch das System, mit dem die Fanarts geordnet werden, sehr schwach. Man findet eigentlich nichts mehr wieder, was älter als einen Tag ist. Ich sehe immer nur Neues, und browst man die Kategorien durch, will sich keiner 1000+ Seiten antun um auch ältere Sachen zu würdigen. Da fällt mir das auf deviantART wesentlich einfacher, merke ich auch daran, dass meine Bilder von 2005 herum, weiß der Teufel warum und wieso er mich damit quälen will, immer noch im Umlauf sind und Feedback bekommen!

    Und deviantART hat die Undiscovered Pages, die ich mittlerweile echt den Popular Pages bevorzuge, weil dort ebenfalls viele großartige Artists sind, die aber einfach weniger Kommentare bekommen und Likes bekommen. Und da findet man echt Perlen, Leute, die sich sicher darüber freuen, wenn man ihre Bilder entdeckt, da sie sonst im Wall der famous Artists untergehen.

    Aber falls es wen interessiert, Fanfics auf Animexx bekommen noch weniger Aufmerksamkeit. Oder generell ... Heutzutage liest irgendwie keiner mehr, so kommt's mir vor. Oder sie wollen einfach nichts dazu sagen. Die Leuten wollen lieber Likes verteilen, weil das ein Klick ist, anstatt sich hinzusetzen, mühsam Worte aneinander zu reihen, wenn's doch einfacher geht .. Wahrscheinlich ist deshalb PaigeeWorld so ein Renner. Wenn ich mir die Bilanz Kommentare/Likes ansehe, ist eindeutig, was die Leute lieber klicken.

    Ich würde auch gerne zu Animexx zurück, aber solange die dort nicht langsam anfangen, ein weeenig mit der Zeit zu gehen und ihre System freundlicher zu machen, wird's wohl nix. Bringt einfach nichts, wenn ein Bild im Grunde nur 24h für Feedback Zeit hat und dann auf Seite 10 verschwindet, wo die meisten nicht mehr drüber schauen ...

    AntwortenLöschen