Sonntag, 23. August 2015

7 Sachen Sonntag #1

Hallooooo,

heute gibt es tatsächlich seit Ewigkeiten mal einen "richtigen" Blogpost von mir. Was denn hier los?! Ich will mal kurz das Thema des Posts erklären und erzählen, wie ich dazu gekommen bin.

Nach dem letzten Quartalsrückblick (siehe letzter Post) war ich ein bisschen traurig, dass ich seit es nicht mehr richtig schaffe, den Blog hier zu bedienen. Fotos machen macht zwar Spaß aber man ist immer - bzw. ich bin immer - von externen Faktoren abhängig. Vor allem Licht. Außerdem denke ich bei den meisten Dingen, dass man das Ganze besser in einem Video rüberbringen kann. Und deswegen läuft es meistens bei mir darauf hinaus, dass ich ein eher ein Video über etwas mache, als ein Blogpost. Okay, ich denke ihr habt verstanden, worauf ich hinaus will. Ich wollte das auf jeden Fall wieder ändern und wenigstens ein bisschen Regelmäßigkeit in meinen Blog reinbringen. Und als ich knapp vor einem Monat so richtig losgelegt habe mit dem Thema Filofaxing, bin ich auch schnell auf zwei tolle Blogs gestoßen - nämlich zum einen die liebe Kaffeeliebelei und Paladurwen. Und beide haben unter anderem eine Regelmäßigkeit in ihrem Blog, nämlich den Sieben Sachen Sonntag. Diese Idee fand ich so toll und habe sie auch sehr gerne verfolgt, dass ich nun beschlossen habe, meinen Blog damit auch ein bisschen zu reanimieren :D

Hier also noch einmal eine kurze Erklärung zu dieser Post-Reihe, die ich jetzt nun versuche, regelmäßig auf meinem Blog zu bringen:
Nach einer Idee von Frau Liebe fotografieren wir jeden Sonntag 7 Dinge, für die wir unsere Hände gebraucht haben – egal ob für 5 Minuten oder 5 Sekunden.
Die neue Sammelstelle dafür findet ihr bei GrinseStern.

Hier nun also meine 7 Sachen:

Avocado-Brot zum Frühstück <3
Neue Wochendeko gebastelt :D

...und geschnitten

Meine Stickersheets ausgepackt und neue Sticker gebastelt...



Wäsche gewaschen & aufgehangen :)

Abendbrot gemacht...

...es gab Okroschka <3

Das war's eigentlich so weit von mir :-) Wie war euer Sonntag? Was habt ihr Schönes gemacht?


Bis zum nächsten Mal hoffentlich! 
Eure Alex
<3

Kommentare:

  1. Schön, dass du dich zur 7-Sachen-Runde gesellst. ♥
    Vielleicht stellst du hier auch regelmäßig deine Wochendeko vor, um deinen Blog zu beleben? (Oder vielleicht teilst du hier auch deine Videos, mit zwei bis fünf Sätzen zu einem Video, wird ja auch ein Blogpost draus, der nicht einmal besonders Zeit in Anspruch nimmt.)

    Mimimi, ich will auch so eine coole Wasserfarbenpalette. °w°

    Was ist denn Okroschka? Das sieht ziemlich abgefahren-lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das hatte ich auch schon überlegt... Mal schauen. Eigentlich war der Blog ja eher für Zeichen-Sachen gedacht, aber vllt vereine ich hier ja auch alles, wie auf meinem YT-Channel :D Aber danke für deine Meinung auf jeden Fall :) Ich hab hier ja immer mal die Videos eingebunden, aber irgendwie fand ich das doof :D Hatte das Gefühl, dass sich hier keiner dafür interessiert XD

      Wenn du Wasserfarben mal ausprobieren willst, es gibt auch eine tolle kleine Reisepalette von Windsor & Newton, die kostet "nur" 12 Euro ungefähr. Also im Vergleich zu anderen Farben, ist das echt ganz günstig. Sind 12 Farben drin :)

      Und Okroschka ist so eine Art Sommersuppe (aus Russland) bestehend aus Kartoffeln, gekochten Eiern, Radieschen und Frühlingszwiebeln :) Übergossen wird das ganze traditionell eigentlich von Kwass (das ist so ein Gesöff betraut auf Brotbasis glaube ich) aaaber da es hier in Dtl. keinen guten Kwass gibt (in russischen Läden gibt's das aus der Flasche aber das schmeckt grauenvoll), wird gerne mal Buttermilch dafür genommen. Aber das schmeckt mir mittlerweile eh besser :D

      Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar :)

      Löschen
    2. Oh, danke für den Tipp mit der Palette - die hatte ich, meine ich, im Idee in der Hand, aber war mir nicht sicher, ob die gut ist. Dann werde ich mir die mal holen. :D

      Ahhh, das klingt echt lecker. *__* Ich glaube, ich werde mal nach einem Rezept suchen.

      Löschen
    3. Die Palette ist für den Anfang wirklich ganz gut und vor allem super leicht! Also zum Reisen auch perfekt geeignet :)

      Also wir haben für zwei Leute folgendes verwendet:
      4-6 Kartoffeln, je nach Größe
      ein Bund Radieschen
      2-3 Eier
      1/2 Bund Frühlingszwiebeln
      und Buttermilch :D

      Kartoffeln schälen und kochen, Eier auch kochen. Dann eifnach alles klein schneiden, Salz und Pfeffer und dann ab in die Schüssel und Buttermilch drüber :)

      Löschen
    4. Oh perfekt - danke!
      Ich habe heute gerade frische Gartenkartoffeln sowie Eier (nicht aus dem Garten, aber von sehr echten Hühnern ;) ) von meinen Eltern geschickt bekomme und ich hab noch Radieschen Zuhause. Vielleicht mache ich mir das gleich mal zum Mittagessen morgen.

      Löschen
  2. Schöne Idee um den Blog ein wenig regelmäsiger zu bedienen. ^^

    AntwortenLöschen